D16-Wanderpokal geht auf die Reise

Anlässlich des D16-Distriktsmeetings hat Distriktspräsident Daniel den von RT175 gestifteten Wanderpokal auf die Reise geschickt.

Im Anschluss an das stimmungsvolle Distriktsmeeting durften sich die anwesenden Tischpräsidenten oder -Vertreter in einem sportlichen Wettkampf kompetitiv behaupten.

Als Disziplin wurde "Trockenrudern" auf der Kurzdistanz von 500m gewählt.

Schweißtreibende 1:39 Minuten später stand der Sieger fest:

Max konnte sich hauchdünn durchsetzen und den Wanderpokal an den 44er Tisch holen.

Dort wartet er nun auf die nächste sportliche Herausforderung, die bereits von den 201ern in der Disziplin "Tontaubenschießen" ausgesprochen wurde.